Weihnachtszeit: Wie sehen die Wünsche Ihrer Kunden aus?

Weihnachtszeit: Was Kunden sich wünschen
IT-Vertrieb Adventskalender 11.12.15

Das 11. Türchen ist geöffnet: Wie sehen die Wünsche Ihrer Kunden aus? Wie können Sie langfristig gute Geschäftsbeziehungen aufbauen?

Antworten von Kunden:

  1. Wünsche Ihrer Kunden: Kurze Reaktionszeiten

„Wir erwarten, dass unser Anruf entgegen genommen wird. Wenn wir eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, dann begrüßen wir es, zeitnah zurückgerufen zu werden. Für E-Mails gilt das Gleiche.

Ebenso verhält es sich mit dem Beantworten von Anfragen und der Abgabe von Angeboten oder bei der Durchführung unseres Auftrages.

Als Kunde schätzen wir eine reibungslose Abwicklung und kurze Reaktionszeiten.“

 

2. Wünsche Ihrer Kunden: Kompetente Beratung

„Wir erwarten, dass  sich die Mitarbeiter eines Unternehmens mit ihren eigenen Produkten und Dienstleistungen auskennen und uns zuhören und verstehen.

Mitarbeiter, die sich engagieren und auf unsere Interessen und Bedürfnisse eingehen, fallen positiv auf.

Dabei ist es völlig in Ordnung, wenn ein Mitarbeiter nicht alles weiß und uns an einen anderen kompetenten Kollegen oder eine Kollegin weiterleitet.“

 

3. Wünsche Ihrer Kunden: Aufmerksamen Kundenservice

„Wir wünschen uns einen einfachen und reibungslosen Ablauf in der Bearbeitung unseres Auftrages.

Es ist angenehm, über den Status unserer Bestellung informiert  und auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Dank neuester Technik gibt es die Möglichkeit, online Auskünfte zu erhalten und Informationen einzuholen. Automatisierte Prozesse unterstützen unsere Erwartung eines aufmerksamen Kundenservice. So z. B. ein kleines Danke und die Bestätigung für einen Zahlungseingang.“

 

4. Wünsche Ihrer Kunden: Zuverlässige Bearbeitung

„Zuverlässigkeit und die Einhaltung von Zusagen sind das A und O für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Auch wir müssen uns an geregelte Abläufe halten und unsere Prozesse werden durch Zulieferer beeinflusst. Über Verzögerungen müssen wir umgehend informiert werden, um entsprechend reagieren zu können.

Dasselbe gilt für vereinbarte Preise und Konditionen. Überraschende Preiserhöhungen oder versteckte Zusatzkosten schrecken uns ab, mit einem Geschäftspartner eine langfristige Geschäftsbeziehung einzugehen.

Ganz besonders wissen wir es zu schätzen, wenn wir in Notfällen einen Geschäftspartner haben, der uns mit Rat und Tat zur Seite steht.“

Sind die Wünsche Ihrer Kunden nicht auch Ihre Wünsche?

In diesem Sinne verabschiede ich mich in das dritte Advents-Wochenende…

Ihre

Alexandra Langstrof
www.langstrof.eu