10 effektive Wege, um Kunden zu gewinnen

Im heutigen Blog erfahren Sie 10 Wege, um Kunden zu gewinnen. Bitte orientieren Sie sich bei der Auswahl der für Sie geeigneten Methoden an Ihrer Zielgruppe. Welche Erwartungen haben diese an Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung? Wo und wie erreichen Sie Ihre Entscheider am besten?

10 effektive Wege, um Kunden zu gewinnen

Am einfachsten ist es, wenn Sie sich in Ihrem Kundenstamm umschauen: Wer sind Ihre Kunden und wie haben Sie sie erreicht?

Wege, um Kunden zu gewinnen, sind:

1. Empfehlungsmarketing

Eine Empfehlung ist der Weg des Vertrauens und daher die “Königslösung”. Weiterer Pluspunkt: Sie haben keine Kosten!

2. Serienbriefe

Da immer weniger Briefe versendet werden, fallen Sie auf, wenn Sie Ihre Kunden anschreiben. Fügen Sie diesen Schreiben etwas zum Anfassen, Riechen, Essen etc. bei und machen Sie die Leser neugierig. Wichtig ist, dass das beigefügte Element zu Ihnen und der Leistung Ihres Unternehmens passt. Hier kommt es auf den Text an, wie Sie Ihre Ansprechpartner begeistern können.

3. E-Mail Marketing

E-Mail-Marketing ist der digitale Weg, Kunden auf interessante Termine und Angebote aufmerksam zu machen. Bitte informieren Sie sich vorab, wie Sie dieses Medium gemäß den gesetzlichen Bestimmungen einsetzen können. Wichtig ist ebenfalls, die Ergebnisse auszuwerten. Beim Versenden der E-Mails entstehen kaum Kosten im Vergleich zum Versand per Post.

4. Ein optimierter Internetauftritt

Viele Menschen orientieren sich vorab im Internet, bevor sie eine Investition tätigen. Darum ist es wichtig, dass Sie gefunden werden! Nutzen Sie Ihre Webseite, um Vertrauen aufzubauen, damit Ihre potentiellen Kunden mit Ihnen in Kontakt treten. Bieten Sie Informationen, die neugierig machen und fordern Sie zur Handlung auf. Und analysieren Sie das Besucherverhalten, um Ihre Seite stets optimieren zu können.

5. Online-Bewertungen

Es gibt verschiedene Bewertungsportale und auch Suchmaschinen mit Bewertungsoptionen. Sie haben einen Kunden zufrieden gestellt? Dann lassen Sie ihn eine Bewertung abgeben. Die Portale haben ein Eigeninteresse, den Bewertungsseiten eine hohe Platzierung bei den Suchmaschinen zu beschaffen. Und auch hier haben Sie keine Kosten!

6. Vertriebsmitarbeiter

Kunden suchen den Dialog. Vertriebsmitarbeiter sind – je nach Branche – das A und O einer Geschäftsbeziehung. Je nach Qualifikation und Aufgabe variieren hier die Kosten. Der Dialog zum Kunden bringt Ihnen viele interessante Informationen, die Sie sowohl für Ihre Vertriebsstrategie als auch Ihr Marketing gezielt nutzen können.

7. Marketing

Produktwerbung, Design und Marketing machen unsere Produkte attraktiver. Ein Fachmann oder eine Fachfrau hat Erfahrung und liefert Ihnen interessante kreative neue Ansätze. Marketing-Ziele sind z. B.: Marktanteil gewinnen, Markt- und Absatzpotential erhöhen, Image- und Bekanntheitsgrad steigern.

8. Vorträge

Sie können kostenlose oder kostenpflichtige Vorträge halten. So haben Sie die Möglichkeit, Informationen zu vermitteln und sich als Experte oder Spezialist (Unternehmen) zu positionieren. Auch Inhouse-Veranstaltungen oder Messen können dazu genutzt werden.

9. Bücher schreiben

Bücher schreiben ist besonders für Dienstleister interessant. Durch das Buch erfahren die Leser mehr über Sie und Ihre Vorgehensweise. Dadurch schaffen Sie Vertrauen und machen sich “transparent”. Wer nicht direkt ein Buch schreiben möchte, kann auch mit Pressetexten beginnen oder Blog-Beiträge veröffentlichen.

10. Videomarketing

Verbreitungskanäle wie YouTube und Facebook bieten die Möglichkeit, tausende potentieller Neukunden zu erreichen.

Wenn Sie die Zielgruppe analysiert, Ziele festgelegt,  die Strategie ausgewählt haben, dann heißt es: TUN – Maßnahmen umsetzen

Sie haben Fragen zu den einzelnen Themen? Schreiben Sie mir eine E-Mail an alexandra@langstrof.eu.

Ihre

Alexandra Langstrof

Marketing in der Praxis (IHK Zertifikat)
Trainerin Digitalisierung im Vertrieb (IHK)

Webseite IT-Vertrieb

Vertrieb und Marketing – gebündelte Kräfte

Vertrieb und Marketing

Warum Vertrieb und Marketing – gemeinsam genutzt – die größten Erfolge versprechen, darum geht es in meinem heutigen Blog-Beitrag.

Der Wettbewerb wird immer härter, die Informationsflut größer. Das ist der Grund, warum Interessenten und Kunden immer mehr auf Angebote reagieren, die nur sie persönlich betreffen und auf ihren Bedarf zugeschnitten sind.

Das gilt für beide Bereiche:

Vertrieb und Marketing

Klassischer Vertrieb

Früher, als der Markt längst noch nicht so gesättigt war wie heute, war der Lieferant der König. Der Kunde kam zu ihm und deckte dort seinen Bedarf.  Die Zeiten änderten sich, Außendienstmitarbeiter kamen zum Einsatz. Jetzt mussten die Aufträge vom Mitarbeiter beim Kunden „abgeholt werden“. Dies funktionierte eine Zeit lang, bis die nächste Änderung notwendig wurde.

Klassisches Marketing

Jetzt schlug die Stunde der „klassischen Werbung“.  Klassische Marketing-Instrumente wie Marktforschung, Öffentlichkeitsarbeit, verkaufsfördernde Maßnahmen wurden immer wichtiger. Die richtige Zusammenstellung dieser Instrumente eröffnete neue Möglichkeiten.  Die klassische Werbung kennt ihre Zielgruppe anhand von Media-Daten. Sie denkt in Gruppen oder Märkten.

Vertrieb und Marketing vor der Zeit des Internets

Ein weiteres Instrument eroberte den Markt: Das Telefon. Es diente und dient auch heute noch als günstige Alternative für ein persönliches Gespräch vor Ort.

Telefon-Marketing in Kombination mit Mailing-Maßnahmen erhöht die Erfolgsquoten. Die Kommunikation mit dem Interessenten oder Kunden bietet  die Möglichkeit, mehr über den Bedarf und das Verhalten der Zielgruppe zu erfahren. Ein Telefonat ist persönlicher als beispielsweise ein Werbebrief und bietet einen Dialog.

Digitalisierung im Vertrieb und Marketing

Das Internet ist aus dem Vertrieb und Marketing nicht mehr wegzudenken. Es liefert uns eine Vielzahl an Informationen: zum Markt, zum Verhalten, zum Bedarf. Online-Shops ermöglichen die einfache Bestellung. Chats, Social Media, Blogs erlauben die Kommunikation mit Ihren Kunden und Interessenten. Was früher durch Antwort-Coupons bei Brief-Mailings möglich war, ist heute online möglich: Reaktionen und Aktivitäten.

Vertrieb und Marketing mit begrenzten Ressourcen

Nicht jedes Unternehmen hat die notwendigen Ressourcen, um eine Mannschaft aufzubauen, die sich um die komplexen Themen und Aufgaben im Vertrieb und Marketing kümmern kann. Sie müssen sich fokussieren. Konzentrieren Sie sich auf die Maßnahmen, mit denen Sie Ihre Kunden und Interessenten erreichen, auf das Thema, das Ihrer Zielgruppe den größten Nutzen bietet.

Sie können die Informationen, die Ihnen das Internet bietet, auswerten – dazu gehören auch E-Mail-Kampagnen. Durch den direkten Dialog bleiben Sie im persönlichen Kontakt und ergänzen Ihren Experten- oder Spezialisten-Status durch Marketing-Maßnahmen.

Nur, wer Ergebnisse messen kann, ist in der Lage, sein Business zu steuern.

Wie das für Sie und Ihr Unternehmen aussehen kann, Vertrieb und Marketing zu nutzen, dazu bietet Ihnen meine kostenlose Sprechstunde am 14.04.2016 Gelegenheit. Mehr zur Sprechstunde und Anmeldung

Ihre

Alexandra Langstrof
Expertin für IT-Vertrieb

meine offizielle Webseite