„Sag, was Du meinst und Du bekommst viel eher, was Du willst!“

Wunschkunden, einen Wunschpartner, ein Traumziel – jeder von uns hat etwas, was er gerne haben will. Was ist es genau, was wir wollen? Wir benötigen zu Beginn eine klare Analyse. Darauf folgt die klare Kommunikation, denn sie ist der Schlüssel für die Tür, hinter der unsere Wünsche liegen. Das bezieht sich auf unsere Ziele, unsere Gesprächspartner und auch auf uns selbst!

IMG_7782

Wer sein Ziel kennt und weiß, was er will, kann seine Segel setzen. Bereits Seneca sagte: “Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.”

Ich erlaube mir einen kurzen “Ausflug” in meine Seminare, in denen wir unter anderem über sogenannte “Unwörter” sprechen. Die Top-Ten kurz aufgelistet:

  1. äh, ähm
  2. aber, ja aber
  3. man sollte, man könnte
  4. eigentlich
  5. trotzdem
  6. ich muss, Sie müssen
  7. würde sagen, meinen, denken
  8. Problem, kein Problem
  9. nicht (nicht schlecht, nicht schwierig etc.)
  10. jeder, alle, nie, keiner, immer

Auf Platz 9 liegt das Wort “nicht”, denn wann immer wir sagen “denk mal nicht an….”  passiert genau das: Wir denken an…

Mein Tipp daher für heute: “Sag, was du meinst, und du bekommst viel eher, was du willst”. Dazu gehört:

  • ein konkretes Gesprächsziel
  • klare Gedanken
  • Konzentration auf die Situation
  • ziel-, ergebnis- bzw. lösungsorientiertes Denken

Ich bin dankbar dafür, dass ich dank dieses Tipps, heute mit den Menschen zusammen arbeite, mit denen das Arbeiten großen Spaß macht! Und ich freue mich auf jedes Projekt, in dem ich Menschen bei der Realisierung ihrer Ziele helfen kann.

In diesem Sinne! Viel Erfolg beim klaren Kommunizieren und dem Erreichen Ihrer Ziele!

Alexandra Langstrof
http://www.langstrof.eu
E-Mail: alexandra@langstrof.eu

Mein Blog – Alexandra Langstrof

 

Wordpress

Nach 15-jähriger Prokuristen-Tätigkeit in einer IT-Unternehmensberatung habe ich mich im Sommer 2011 selbständig gemacht. In meinem Blog informiere ich regelmäßig über Themen aus dem Bereich Vertrieb, Marketing – Ratgeber aus der Praxis für Menschen, die Interesse am Wachstum zeigen und für Veränderungen bereit sind. Wachstum bedeutet zum einen „Weiterentwicklung, um up-to-date zu sein“, zum anderen Wachstum, z. B. um seinen Bekanntheitsgrad zu erhöhen, neue Kunden zu gewinnen oder neue Märkte zu erschließen.

Viel Spaß beim Lesen!

Ihre

Alexandra Langstrof